Mediathek

    8 Bilder

    Unterwegs in Pieschen

    Im Gespräch mit Bürgern Kurz vor Weihnachten nutzte ich nochmal die Chance, um letzte Eindrücke von den Herausforderungen im Wahlkreis zu gewinnen. Bei meinem Besuch im Galvanohof durfte ich die Verkaufsausstellung der Kreative Werkstatt Dresden e. V. bestaunen, welche noch bis nächste Woche läuft. 40 Künstlerinnen und Kunsthandwerkerinnen haben eine schöne Auswahl an Exponaten zum Verkauf ausgestellt - auch ich konnte ein paar Weihnachtsgeschenke ergattern. Der Verein freut sich sehr, nach den Corona-Zeiten wieder das umfangreiche Kursangebot anbieten zu können. Am Nachmittag besuchten mich dann die Jugendlichen aus dem Graffiti-Workshop des Emmers. Nachdem wir uns bereits im Sommer trafen und über die leere Wand in meinem Wahlkreisbüro sprachen, wurde ich kurz vor Weihnachten mit dem Graffiti "Das ist Dresden" überrascht. Ein tolles Projekt mit verschiedenen Eindrücken von Dresden. Ich freue mich sehr über dieses besondere Kunstwerk!

    Ansehen
    6 Bilder

    Sommerfest der CDU Pieschen

    Nach der langen Zeit der Einschränkungen nutzte ich gemeinsam mit dem Vorsitzenden des CDU Ortsverbandes Christoph Böhm die Möglichkeit, um unter freien Himmel persönlich in Kontakt mit den Ortsverbandsmitgliedern zu kommen. Neben tollen Unterhaltungen, erwartete uns am Abend die spektakuläre Aufführung "Alice im Wunderland" der Comödie Dresden. Einen Besuch zum Sommer Open Air im Schloss Übigau kann ich nur weiterempfehlen!

    9 Bilder

    Zu Besuch beim Menageriegärten e.V.

    Gemeinsam mit dem CDU Ortsverbandsvorsitzenden Lutz Hoffmann und dem Stadtrat Mario Schmidt stand am vergangenen Dienstag ein Besuch im Kleingartenverein Menageriegärten e.V. auf der Tagesordnung. Hier unterhielten wir uns mit dem Vorsitzenden über die Nutzung des "Garten der Sinne" sowie bevorstehende Bauvorhaben. Herr Heiden klärte uns nicht nur über das tolle Angebot für Schulkinder im "Garten der Sinne" auf, sondern gab uns selbst einen fantastischen Einblick. So wurden auch unsere Sinne durch duftende Kräuter, eine bunte Blütenpracht und piksende Zapfen geschärft. Gern empfehlen und vermitteln wir das Projekt vom Kleingartenverein an interessierte Schulen oder Kindereinrichtungen weiter!

    5 Bilder

    Schirmherrschaft für den THW Mannschaftswagen "Barbara"

    Am heutigen Tag hatte ich die große Ehre den Mannschaftswagen des THW, welcher den gleichen Namen trägt wie ich, in den Dienst zu stellen. Wenn die Not groß ist, kommt das THW mit all seinen Fähigkeiten und Werten zum Einsatz und ist damit auch internationaler und interkultureller Botschafter! Die Bundesrepublik und Sachsen.de sind stolz auf das THW und ganz im Sinne der „Heiligen Barbara“ bin ich geehrt durch diese Schirmherrschaft. Ich wünsche stets eine sichere Fahrt, erfolgreiche Einsätze und immer das passende Quäntchen Glück!

    6 Bilder

    Erste Lockerungen in der Corona Krise

    Das Kabinett hat am 5. März 2021 nach den Beschlüssen der Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin vom 3. März 2021 die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung angepasst. Damit werden die Beschlüsse auf Landesebene umgesetzt. Die neue Verordnung gilt vom 8. März und endet mit Ablauf des 31. März 2021. Darin enthalten sind unter anderem Lockerungen bei den Kontaktbeschränkungen und den Ausgangssperren. Die genauen Änderungen finden Sie in der Corona-Schutz-Verordnung vom 5. März 2021.

    5

    Weihnachtsbotschaft von Kultur- und Tourismusministerin Barbara Klepsch

    In diesem Jahr wird für die meisten von uns Weihnachten anders ausfallen. Aber muss es deshalb weniger schön werden? In einer Weihnachtsgeschichte zeigt das Dresdner AUGUST Theater für Puppenspiel, dass es die kleinen Dinge sind, die ein Fest schön werden lassen. Ihre Landtagsabgeordnete und Staatsministerin für Kultur und Tourismus Barbara Klepsch wünscht Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest: im kleinen Kreis, mit Besinnlichkeit und Freude und viel Zuversicht für das Jahr 2021!

    4 Bilder

    Wahlkreisbesuch im Emmers

    Das Stadtteilzentrum Emmers ist ein ganz wichtiger Bezugspunkt für Kinder und Jugendliche in Pieschen. Beim Besuch am vergangenen Donnerstag habe ich mich mit dem Standortleiter, Herrn Hilgner, zu den Angeboten und Herausforderungen in "Corona-Zeiten" und zum Haushaltsentwurf der Stadt Dresden, mit den dazugehörigen Auswirkungen für die Träger der freien Jungendhilfe, ausgetauscht. Vielen Dank an Herrn Hilgner und sein Team für die wichtige und engagierte Arbeit vor Ort und die Gedanken zu Jugendräumen in Städten!