Mediathek

    5 Bilder

    Muttertags-Aktion mit Barbara Klepsch

    Zu Besuch in der Kita Concordia: heute durfte ich mir die Kita und Krippe in der Konkordienstraße in Pieschen anschauen. Besonders der Personalschlüssel macht den Erziehern zu schaffen und ich konnte viele weitere Themen mitnehmen. Als Dank für das Engagement und als kleine Überraschung für den Muttertag am Sonntag habe ich Rosen an die Erzieher und Mütter verteilt. Danke an CDU-Ortsverband Pieschen für die Unterstützung bei diesem Besuch.

    Ansehen
    5 Bilder

    Wahlkreisbesuch in Pieschen

    Heute besuchte ich den Schulcampus auf der Gehestraße in Pieschen. In einem Rundgang mit den Schulleitern durfte ich Einblicke in den Schulalltag gewinnen und mir einen Eindruck von der modernen Schule verschaffen. Ich bin zutiefst beeindruckt von der technischen Ausstattung, aber noch viel mehr von dem engagierten und motivierten Lehrerkollegium, das die Schulen belebt und auszeichnet. Hier würde ich auch nochmal zur Schule gehen.

    7 Bilder

    Pieschen mal anders

    Die Kulinarische Pieschen-Tour von Tasty Dresden war wirklich ein Erlebnis. Ich habe heute tolle neue Läden vom Café Gemüsetorte über einen kleinen spanisch/portugiesischen Laden bis hin zum Restaurant "petit frank" -das kleine französische Restaurant in Dresden kennengelernt, gespickt mit interessanten Stories rund um den Stadtteil Pieschen.

    6 Bilder

    Spitzenmäßiger Einblick in die Verarbeitung von landwirtschaftlichen Rohstoffen, Weizen und Roggen, zu Spezialmehlen bei der Saalemühle + Dresdener Mühle. Mit dem Programm Ährenwort wurde ein nachhaltiger und wertschöpfender Prozess zwischen Landwirtschaft, Mühle und Industrie geschaffen. Das Dresdener Gelände hat eine über 100 jährige Tradition mit stetig steigender Produktion. Danke für den tollen Austausch - ich freue mich auf künftige Gespräche mit so etablierten und bodenständigen Unternehmer.

    4 Bilder

    Die Play-offs der Dresdner Eislöwen sind heute mit dem ersten Spiel gegen die Heilbronner Falken gestartet. Ich konnte mich mit dem Geschäftsführer Maik Walsdorf und dem Leiter der Sportstätten in Dresden, Ralf Gabriel, über die Ausbaustufen des Sportpark Ostra unterhalten und viel mitnehmen. Ich bedanke mich für das spannende Spiel und die tollen Einblicke

    8 Bilder

    Unterwegs in Pieschen

    Im Gespräch mit Bürgern Kurz vor Weihnachten nutzte ich nochmal die Chance, um letzte Eindrücke von den Herausforderungen im Wahlkreis zu gewinnen. Bei meinem Besuch im Galvanohof durfte ich die Verkaufsausstellung der Kreative Werkstatt Dresden e. V. bestaunen, welche noch bis nächste Woche läuft. 40 Künstlerinnen und Kunsthandwerkerinnen haben eine schöne Auswahl an Exponaten zum Verkauf ausgestellt - auch ich konnte ein paar Weihnachtsgeschenke ergattern. Der Verein freut sich sehr, nach den Corona-Zeiten wieder das umfangreiche Kursangebot anbieten zu können. Am Nachmittag besuchten mich dann die Jugendlichen aus dem Graffiti-Workshop des Emmers. Nachdem wir uns bereits im Sommer trafen und über die leere Wand in meinem Wahlkreisbüro sprachen, wurde ich kurz vor Weihnachten mit dem Graffiti "Das ist Dresden" überrascht. Ein tolles Projekt mit verschiedenen Eindrücken von Dresden. Ich freue mich sehr über dieses besondere Kunstwerk!

    6 Bilder

    Sommerfest der CDU Pieschen

    Nach der langen Zeit der Einschränkungen nutzte ich gemeinsam mit dem Vorsitzenden des CDU Ortsverbandes Christoph Böhm die Möglichkeit, um unter freien Himmel persönlich in Kontakt mit den Ortsverbandsmitgliedern zu kommen. Neben tollen Unterhaltungen, erwartete uns am Abend die spektakuläre Aufführung "Alice im Wunderland" der Comödie Dresden. Einen Besuch zum Sommer Open Air im Schloss Übigau kann ich nur weiterempfehlen!

    9 Bilder

    Zu Besuch beim Menageriegärten e.V.

    Gemeinsam mit dem CDU Ortsverbandsvorsitzenden Lutz Hoffmann und dem Stadtrat Mario Schmidt stand am vergangenen Dienstag ein Besuch im Kleingartenverein Menageriegärten e.V. auf der Tagesordnung. Hier unterhielten wir uns mit dem Vorsitzenden über die Nutzung des "Garten der Sinne" sowie bevorstehende Bauvorhaben. Herr Heiden klärte uns nicht nur über das tolle Angebot für Schulkinder im "Garten der Sinne" auf, sondern gab uns selbst einen fantastischen Einblick. So wurden auch unsere Sinne durch duftende Kräuter, eine bunte Blütenpracht und piksende Zapfen geschärft. Gern empfehlen und vermitteln wir das Projekt vom Kleingartenverein an interessierte Schulen oder Kindereinrichtungen weiter!